Willkommen bei agisra e.V.

Informations- und Beratungsstelle für Migrantinnen* und geflüchtete Frauen*.

"Bei uns gibt es sowas nicht"

Schauen Sie sich unser neues Erklär-Video zum Thema rassistischer Blick auf patriarchale Gewalt an.

Informiert bleiben

Hier gibt’s die neuesten Pressemitteilungen, Informationen zu Veranstaltungen
und Berichte über unsere Aktivitäten.

Beratung in vielen Sprachen

Um Migrantinnen* und geflüchtete Frauen* bestmöglich zu unterstützen, bieten wir Informationen und Beratung in vielen verschiedenen Sprachen an.

Wir sind …

  • eine autonome, feministische Informations- und Beratungsstelle von und für Migrantinnen*, geflüchtete Frauen*, Schwarze Frauen* und all diejenigen, die von Rassismus betroffen sind.
  • gegen jede Form von Diskriminierung, zum Beispiel Antisemitismus, Islamophobie, Antiziganismus, Rassismus und Sexismus.
  • ein transkulturelles Team und sprechen albanisch, amharisch, arabisch, bulgarisch, deutsch, englisch, französisch, persisch, polnisch, serbo-kroatisch, spanisch, saho, urdu und tigrinya.  Beratungen in anderen Sprachen führen wir mit Dolmetscherinnen* durch.
  • Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband und im KOK (Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.).
  • regional und überregional mit anderen Organisationen vernetzt.

Der Tätigkeitsbericht 2019 gibt Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit.

Was wir tun …

Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession

agisra setzt sich dafür ein, Frauen* über ihre Rechte und Möglichkeiten zu informieren und kämpft gegen jede Form von Diskriminierung. agisra versteht soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession.

Unsere Beratung und Begleitung ist unabhängig von sozialer und ethnischer Herkunft, Religion, Alter, sexueller Orientierung, Sprachkenntnissen und Aufenthaltsstatus. Wir vertreten dabei einen lösungs- und ressourcenorientierten, antirassistischen, feministischen und transkulturellen Ansatz.

agisra unterstützt Migrantinnen*, die sich in Gewaltverhältnissen befinden und von Sexismus, Rassismus und anderen Unterdrückungsformen betroffen sind.

In verschiedenen Arbeitskreisen, runden Tischen und Netzwerken leisten wir als politische Akteurin Lobbyarbeit in den Themenbereichen Frauen* und Migration.

 

Videoporträt

Tätigkeitsbericht 2019

Unser neuer Tätigkeitsbericht ist online. Er gibt Einblick in die vielseitige Arbeit von agisra.

Neueste Veranstaltungen

Externe Veranstaltung: Empowerment-Training für People of Color

Du wirst ständig mit Rassismus konfrontiert und möchtest lernen mit Alltagsrassismus umzugehen? Du möchtest aktiv werden und dich vernetzen? Als Betroffene von Rassismus und Diskriminierung seid ihr nicht alleine. Rassismus wirkt sowohl strukturell, als auch...

Retten statt Reden: Kundgebung für Seenotrettung und Gedenken für die Verstorbenen

SeaEye, Seebrücke und SOS MEDITERRANEE haben eine Kundgebung in Gedenken an das Schiffsunglück vor Lampedusa organisiert. Kommt am 11.10. um 12 Uhr zahlreich zum Roncalliplatz Köln! Zeigt eure Solidarität mit Menschen auf der Flucht und zeigt eure Unterstützung für...

Workshop Rassismuskritische Mädchen*arbeit – Mädchen* und junge Frauen* nach Flucht

Mädchen* und Frauen*, die sich im Migrationsprozess befinden, sind häufig Gewaltsituationen ausgesetzt und haben oft wenige Möglichkeiten, sich dagegen zu wehren. Die Unterbringung in Gemeinschaftsunterkünften und die unsichere Aufenthaltssituation verstärken häufig...

Aktuelle News

Rassistische Sprache ist Gewalt! Ein Statement.

Nachdem es im Anschluss an den Fachtag „Mehrfachdiskriminierung – (k)ein Thema für uns?!“ zur Verwendung rassistischer Sprache kam, haben die Fachstelle Mehr als Queer und deren Trägerverein Das Queere Netzwerk, ein Statement verfasst. Gemeinsam mit der...

Was tut Deutschland gegen Rassismus? Politik, Wissenschaft und Gesellschaft im Gespräch

Am 17.11.20 von 18-19 Uhr veranstaltet das DeZIM-Institut eine Gesprächsrunde mit Saskia Esken, Robert Habeck, Serap Güler, Farhad Dilmaghani, um darüber zu diskutieren was Deutschland künftig gegen Rassismus unternehmen sollte. Die Moderation übernimmt Prof. Dr....

Wir trauern um Marlis Bredehorst

Wir trauern um Marlis Bredehorst - Feministin, Juristin, Politikerin, Ehefrau*, Mutter, Freundin Dankbar erinnern wir uns an ihr politisches Engagement für Sozialstaatlichkeit und die Gleichberechtigung marginalisierter Menschen. Als agisra e.V., Beratungsstelle für...

Newsletter Anmeldung

Um regelmäßig über unsere Aktivitäten und Veranstaltungen informiert zu werden, können Sie sich zu unserem Newsletter anmelden.

X