Erklärvideo: Rassistischer Blick auf patriarchale Gewalt

Frei nach dem Motto „Sowas gibt es bei uns nicht“ wird patriarchale Gewalt oft mit rassistischen Denkweisen verbunden.

Doch: Patriarchale Gewalt gibt es überall auf der Welt, unabhängig von Religion, ethnischer und sozialer Herkunft.

Willkommen bei agisra e.V.

Informations- und Beratungsstelle für Migrantinnen* und geflüchtete Frauen*.

Seminar: Genderbased Violence im Fluchtprozess

Melde dich an für die letzten freien Plätze.

Informiert bleiben

Hier gibt’s die neuesten Pressemitteilungen, Informationen zu Veranstaltungen und Berichte über unsere Aktivitäten.

Beratung in vielen Sprachen

Um Migrantinnen* und geflüchtete Frauen* bestmöglich zu unterstützen, bieten wir Informationen und Beratung in vielen verschiedenen Sprachen an.

Anmeldung Newsletter

Um regelmäßig über unsere Aktivitäten und Veranstaltungen informiert zu werden, können Sie sich zu unserem Newsletter anmelden.

Tätigkeitsbericht 2018

Unser neuer Tätigkeitsbericht ist online. Er gibt Einblick in die vielseitige Arbeit von agisra.

Wir sind umgezogen.

Sie finden uns ab dem 28.10.19 am Salierring 48, 50677 Köln. Haltestelle Barbarossaplatz: Tramlinien 12,15,16,18.

Wir sind …

  • eine autonome, feministische Informations- und Beratungsstelle von und für Migrantinnen*, geflüchtete Frauen*, Schwarze Frauen* und all diejenigen, die von Rassismus betroffen sind.
  • gegen jede Form von Diskriminierung, zum Beispiel Antisemitismus, Islamophobie, Antiziganismus, Rassismus und Sexismus.
  • ein transkulturelles Team und sprechen albanisch, amharisch, arabisch, bulgarisch, deutsch, englisch, französisch, persisch, polnisch, serbo-kroatisch, spanisch und tigrinya.  Beratungen in anderen Sprachen führen wir mit Dolmetscherinnen* durch.
  • Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband und im KOK (Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.).
  • regional und überregional mit anderen Organisationen vernetzt.

Der Tätigkeitsbericht 2018 gibt Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit.

Was wir tun …

Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession

agisra setzt sich dafür ein, Frauen* über ihre Rechte und Möglichkeiten zu informieren und kämpft gegen jede Form von Diskriminierung. agisra versteht soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession.

Unsere Beratung und Begleitung ist unabhängig von sozialer und ethnischer Herkunft, Religion, Alter, sexueller Orientierung, Sprachkenntnissen und Aufenthaltsstatus. Wir vertreten dabei einen lösungs- und ressourcenorientierten, antirassistischen, feministischen und transkulturellen Ansatz.

agisra unterstützt Migrantinnen*, die sich in Gewaltverhältnissen befinden und von Sexismus, Rassismus und anderen Unterdrückungsformen betroffen sind.

In verschiedenen Arbeitskreisen, runden Tischen und Netzwerken leisten wir als politische Akteurin Lobbyarbeit in den Themenbereichen Frauen* und Migration.

 

Videoporträt

Tätigkeitsbericht 2018

Unser neuer Tätigkeitsbericht ist online. Er gibt Einblick in die vielseitige Arbeit von agisra.

Neueste Veranstaltungen

Aktionstag: Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen* (25.11.19)

Am 25.11.19 git es nicht nur den Demonstrationsumzug am Abend, sondern auch einen Aktiontag vom Kölner Arbeitskreis AK Gewalt gegen Frauen. Dem Flyer könnt Ihr alle Informationen zu den Aktionen am Tag entnehmen.

Empower yourself, support agisra – Yoga machen und dabei etwas Gutes tun?

Am 10. und 12. Dezember 2019 gibt es jeweils zwei Yogakurse für Beginnerinnen* und Fortgeschrittene*, bei denen die Einnahmen vollständig an agisra gespendet werden (Mindestbeitrag 10 Euro). Anmelden könnt Ihr euch bis zum 6.Dezember unter berset@agisra.org...

Demonstration: Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen* (25.11.19)

Wir nehmen uns die Nacht - so heißt die Parole – in Anlehnung an die Protestmärsche, die seit 1976 weltweit von Frauen* durchgeführt werden. Der erste Marsch in Deutschland fand 1977 statt. Frauen* und Mädchen* ziehen zur Abend- oder Nachtzeit laut und bunt durch die...

Aktuelle News

Rassistischer Blick auf patriarchale Gewalt – Unser erstes Erklärvideo ist da!

Anlässlich diesen Tages haben wir ein kleines Erklärvideo zum Thema "Der rassistische Blick auf patriarchale Gewalt" gedreht. Frei nach dem Motto "Sowas gibt es bei uns nicht" wird patriarchale Gewalt oft mit rassistischen Denkweisen verbunden. Doch: Patriarchale...

Lese-Empfehlung zum Thema ‚Beratungsstellenmangel in Köln´

Ein interessanter Artikel über den Mangel an Beratungsstellen und andere Unterstützungsmöglichkeiten in Köln. "Während Diakonie und SkF die Zusammenarbeit mit der Polizei loben, fehlten den betroffenen Frauen oft die Möglichkeiten für einen Neustart. Wer sich vom...

Social Media Aktion #Schweigenbrechen

Gewalt gegen Frauen* wird viel zu oft kleingeredet. Es wird nicht nachgefragt, nicht hingesehen und viel zu selten zugehört. Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen* am 25. November bringt das Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen das Thema dahin, wo es...

Newsletter Anmeldung

Um regelmäßig über unsere Aktivitäten und Veranstaltungen informiert zu werden, können Sie sich zu unserem Newsletter anmelden.