17156_3200_208.jpgagisraLogoBlack.jpg846657_11835439_208.jpg790729_42605576_208.jpg875703_36762105.jpg
Menschenrechte für Migrantinnen und Flüchtlingsfrauen!

Aktuelles

(Neue) berufliche Perspektiven für geflüchtete und zugewanderte Frauen in Köln

Neue Termine für 2019

Einladung

an geflüchtete und alle zugewanderten Frauen in Köln, die nach (neuen) beruflichen Perspektiven suchen.

Flucht, Kinder, Bürokratie und gesundheitliche Probleme füllen den Alltag oft völlig aus. Wo bleiben dabei die vielen Fähigkeiten und Möglichkeiten durch eigenes Einkommen stark und unabhängig zu werden, das Aufenthaltsrecht zu sichern und eine Lebensperspektive zu entwickeln?

Für viele Frauen ist ein Ausbildungsplatz die einzige Chance zu bleiben, andere Frauen wollen endlich das tun, was sie können und was sie sich selber wünschen.

Frauen können und wollen selbst entscheiden. Vielleicht hilft es, sich gegenseitig zu unterstützen!?

Anbieten wollen wir eine Begleitung, um Kontakte herzustellen, die Bürokratie zu bewältigen und Öffentlichkeit herzustellen. Wir sind kein finanziertes Projekt und verfolgen keine eigenen Ziele der Arbeitsmarktintegration.

Termine:

  • 07.01.19 von 16 Uhr - 18 Uhr .
  • 17.01.19 von 16 Uhr - 18 Uhr
  • 31.01.19 von 16 Uhr - 18 Uhr
  • 14.02.19 von 16 Uhr - 18 Uhr
  • 07.03.19 von 16 Uhr - 18 Uhr

Alle Treffen finden in den Räumlichkeiten von agisra statt.

agisra e.V., Martinstraße 20A, 50667 Köln

Telefon: 0221 124019

Fachberatung:

Dorothee Frings, Juristin für Sozial- und Migrationsrecht

Adrijane Mehmetaj-Bassfeld, Dipl.-Sozialpädagogin (FH) , agisra e.V.

Kinderbetreuung ist möglich.

ONE BILLION RISING II 14.2.2019

weltweiter Aktionstag gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen*

Als Teil vom Bündnis Lila in Köln ist agisra auch dieses Jahr beim ONE BILLION RISING solidarisch mit dabei.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 14.02.19 um 17 Uhr auf dem Ebertplatz statt. Es wird Musik, Redebeiträge und Informationen geben. Gemeinsam tanzend werden wir das Ende der Gewalt gegen Frauen* und Mädchen* fordern.

Mehr Informationen gibt es auf der Webseite vom OBR Köln:

https://onebillionrising-koeln.de/

Wir machen KLAR SCHIFF - und das seit 100 Jahren!

Radiobeitrag vom freien Lokalrundfunk Köln e.V.

agisra e.V. feierte im September 2018 mit zwei anderen autonomen Kölner Frauenprojekten ein gemeinsames 100-jähriges Jubiläum.

Agisra Köln e.V. – die Beratungsstelle für Migrantinnen und Flüchtlingsfrauen wurde 25 Jahre alt,

Hagazussa e.V. – das Feministische FrauenGesundheitsZentrum wurde 35 Jahre alt und

Notruf und Beratung für vergewaltigte Frauen e.V. – der Dienstälteste Frauennotruf Deutschlands wurde 40 Jahre alt.

Der freie Lokalrundfunk Köln e.V. hat einen Radiobeitrag dazu gemacht, den es hier zu hören gibt: https://soundcloud.com/stischmi/3-frauenprojekte-100-jahre-engagement-in-koln

Kontakt: agisra e.V. | Martin Str. 20a / Bolzengasse | Tel. 0221.124019 0221.1390392 | info (at) agisra.org