720933_51746776_208.jpgagisraLogoBlack.jpg532793_69171822_208.jpg778637_83828207.jpg875703_36762105.jpg
Menschenrechte für Migrantinnen und Flüchtlingsfrauen!

Spendenaufruf

UNTERSTÜTZEN SIE UNS - Wir sind auf Ihre HILFE angewiesen.

Die finanzielle Situation von agisra ist seit der Gründung auf Spendenbereitschaft und Förderungswillen angewiesen. Nur so können wir uns auch effektiv für die Belange der Migrantinnen und Flüchtlingsfrauen einsetzen! Basis für ein erfolgreiches Arbeiten ist hier umso mehr, wenn die Sicherung der finanziellen und dauerhaften Unterstützung gegeben ist und fortwährt.

Wir, agisra e.V.,  finanzieren unsere Tätigkeit durch Zuschüsse der Stadt Köln,  des Landesministeriums NRW und der Stiftungen AktionMensch und Oak Foundation. Jeweilige Förderungen verlangen jedoch einen Anteil vom Eigenmittel, teilweise bis zu 50% der Fördersummen. Wir erschließen unsere Eigenmittel hauptsächlich durch die Spenden von UnterstützerInnen.

Deshalb unser Appell an Sie:

Unterstützen Sie agisra und helfen Sie mit durch eine Fördermitgliedschaft

durch Online-Einkäufe unter bildungsspender.de/agisra

oder

durch eine Spende

Die Spendenbestätigungen über Mitgliedszahlungen oder einmalig gezahlte Beiträge sind steuerlich absetzbar und werden Ihnen zu Beginn des jeweils darauf folgenden Jahres zugesandt. Spenden unter 100 Euro können direkt gegen Vorlage des Überweisungsbeleges beim Finanzamt von Ihnen eingereicht werden.

Kontakt: agisra e.V. | Martin Str. 20a / Bolzengasse | Tel. 0221.124019 0221.1390392 | info (at) agisra.org