Corona-Schutzmaßnahmen bei agisra e.V.

3

Corona-Schutzmaßnahmen bei agisra e.V.

Unsere Beratungen finden wieder wie gewohnt statt

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen finden derzeit alle unsere Gruppenangebote wie Yoga, Deutsch-Konversationskurs und Computerkurse unter Einhaltung der derzeit geltenden Coronaschutzmaßnahmen statt. Die Gruppen sind auf max. 5 Personen plus Kursleitung beschränkt. Es gilt die 3G-Regel (Geimpft/Genesen/Getestet). Ein entsprechender Nachweis ist vorzulegen. Darüberhinaus gilt eine FFP2-Maskenpflicht in all unseren Räumlichkeiten.

Unsere Beratungsstelle ist wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da. Die Beratungen vor Ort finden derzeit im leicht eingeschränkten  Rahmen statt, damit die Abstände sowohl für Mitarbeitende als auch für Beratungsnehmende gewährleistet werden kann.

Hygieneregeln in der Beratungsstelle

 In unseren Beratungsräumen werden wir genügend Abstand halten und regelmäßig Türklinken etc. desinfizieren. Wir bitten Sie zu Hause zu bleiben, falls Sie Symptome wie Fieber oder Husten aufweisen.

Masken und Desinfektionsmittel stellen wir für Sie bereit.

 

Telefonische Beratung

Wir werden Sie, soweit es uns möglich ist, auch telefonisch oder per E-Mail beraten. Sie erreichen uns während unserer Telefonsprechzeiten Montag, Dienstag und Donnerstag von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Falls Sie uns nicht erreichen sollten, versuchen Sie es gerne nochmal etwas später oder hinterlassen Sie eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter.

Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie und Freund*innen alles Gute und Gesundheit für die nächste Zeit.

 

Anlaufstellen für von häuslicher und sexualisierter Gewalt betroffene Frauen*

Gerade ist jede*r Einzelne von uns angehalten soziale Kontakte stark zu reduzieren – zum Schutz für sich und andere Menschen.

Das ist wichtig, jedoch stellt es viele von uns vor eine sehr große Herausforderung. Besonders problematisch ist es für Frauen*, die von häuslicher und sexualisierter Gewalt betroffen sind. Denn nicht für alle Menschen ist das Zuhause ein sicherer Ort.

Ratsuchende Frauen*, können sich weiterhin an folgende Anlaufstellen wenden. Es besteht auch die Möglichkeit die Anlaufstellen per Mail oder Chat zu kontaktieren.

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“

08000116016

Telefon Seelsorge Deutschland

08001110111

Kinder- und Jugendtelefon

08001110333

Sucht- und Drogenhotline

018053130 31

Informationen zum Schutz vor Corona in verschiedenen Sprachen

Informationen der Bundesregierung (Stand 15.04.20)

h

Deutsch

Deutsch

h

Italiano

Italienisch

h

ελληνικα

Griechisch

h

دری

Dari

h

русский

Russisch

h

magyar nyelv

Ungarisch

h

English

Englisch

h

Español

Spanisch

h

اَللُّغَةُ اَلْعَرَبِيَّة

Arabisch

h

Polski

Polnisch

h

中文

Chinesisch

h

български език

Bulgarisch

h

Français

Französisch

h

Türkçe

Türkisch

h

فارسی

Farsi

h

Română

Rumänisch

h

ትግርኛ

Tigrinya

h

Tiếng Việt

Vietnamesisch

Auf der Website der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Frau Staatsministerin Widmann-Mauz, finden Sie weitere mehrsprachige Informationen:

 

  • zu arbeitsrechtlichen Auswirkungen, Sofort-Hilfen der Bundesregierung für Kleinstunternehmen und Solo-Selbständige,
  • zu Reisebeschränkungen und Grenzkontrollen,
  • Leitlinien von Bund und Ländern zur Beschränkung sozialer Kontakte,
  • zum mehrsprachigen Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen,
  • zu weiteren Maßnahmen der Bundesregierung

 

Flyer der Flüchtlingsberatung in Köln (Stand 15.04.20)

h

زبان فارسی

Persisch

h

ትግርኛ

Tigrinya

h

دری

Dari

h

አማርኛ

Amharisch

h

Türkçe

Türkisch

h

كورمانجى

Kurmancî

h

سۆرانی

Soranî

Link Informationen zur Corona-Warn-App

&

Mehrsprachige Informationen und Download

Links zu weiterem Infomaterial 

&

Ethno Medizinisches Zentrum e.V.

&

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

&

Mehrsprachige Informationen für Menschen in der aufenthaltsrechtlichen Illegalität

Links zu Informationen über die Rechte von Arbeitnehmer*innen 

&

Projekt "Faire Mobilität“

&

Landesinstitut für Arbeitsgestaltung

&

Arbeit und Leben NRW

&

Hygiene-Merkblatt für Baustellen auf Polnisch, Serbokroatisch und Rumänisch

&

Corona: Info-Hotline für osteuropäische Beschäftigte