Der Mietvertrag unserer zentral gelegenen Beratungsstelle am Heumarkt, Martinstr. 20a, wurde uns gekündigt. Bis Ende September 2019 müssen wir die Räumlichkeiten verlassen. Die monatelange Suche nach neuen Beratungsräumen ist bisher ohne Erfolg geblieben. Daher werden wir am Dienstag, den 21. Mai von 11:00-16:00 Uhr auf dem Theo-Burauen-Platz die Zelte aufschlagen und den Politiker*in die Frage stellen: Sollen wir demnächst auf der Straße oder in Zelten beraten?

Mobilisiert alle Freund*innen und kommt vorbei am 21. Mai! Bringt Pappkartons, Zelte und Regenschirme mit – alles was zeigt, dass dies als Dach über dem Kopf nicht ausreicht. Schreibt auf Facebook, Twitter & Instagram über unsere Situation unter dem Hashtag #ohneDach. Alle andere Organisationen, die auch mit der Gewerbenot und Wohnungsnot zu kämpfen haben, möchten wir einladen unsere Lage gemeinsam mit dem #ohneDach sichtbar zu machen.

 

Hier gehts zur Pressemitteilung.

X