Ein lesenswerter Artikel in der taz über Zwangsprostitution und Menschenhandel in Deutschland. Wir haben im letzten Jahr 83 Betroffene von Frauen*handel beraten und unterstützt.

„Gewöhnlich enden Gerichtsprozesse gegen Bordellbetreiber und Menschenhändler, die Frauen aus Osteuropa, Afrika und Asien in die Prostitution zwingen, wie jener Anfang Juni in Braunschweig in Niedersachsen: mit Freispruch.“

Hier gehts zum Artikel.

 

X