In den Räumen von agisra e.V. bieten wir einen zweistündigen Workshop an, um unsere Erfahrungen aus der Beratung und Unterstützung betroffener Frauen* vorzustellen und gemeinsam mit Ihnen, über bessere Unterstützungsformen, sowie Sensibilisierungs- und Präventionsmöglichkeiten zu diskutieren.

Die weibliche Genitalbeschneidung / Genitalverstümmelung ist ein streng tabuisiertes Thema in der Öffentlichkeit und unter den betroffenen Frauen* selbst. Die Genitalbeschneidung / Genitalverstümmelung hinterlässt meist ein schwerwiegendes, körperliches und seelisches Trauma.

Der nächste Termin für dieses Multiplikator*innen-Seminar wird bald hier bekannt gegeben.

X